ausführliche___Info

ASINGLEMANArtworkAnsicht100209.jpg01_SingleMan.jpg04_SingleMan.jpg05_SingleMan.jpg07_SingleMan_klein.jpg10_SingleMan_klein.jpg12_SingleMan_klein.jpgLSFT_LOGO_farbe_72dpi_150px175px.gif

A Single Man

Los Angeles, 1962, auf dem Höhepunkt der Kubakrise: George Falconer (Colin Firth), ein britischer Professor, bemüht sich, seinem Leben nach dem Tod seines langjährigen Partners Jim (Matthew Goode) wieder eine Bedeutung zu geben. Gefangen in der Vergangenheit, sieht er keine Zukunft mehr, doch die Ereignisse und Begegnungen eines einzigen Tages verhelfen ihm zu einer Entscheidung darüber, ob nach Jim noch ein Sinn existiert.

Trost findet George bei seiner besten Freundin Charley (Julianne Moore), einer Schönheit von 48 Jahren, die selbst mit Zukunftsfragen zu kämpfen hat. Kenny (Nicholas Hoult), ein junger Student von George, der gerade mit sich selbst ins Reine kommen muss, verfolgt seinen Professor, in dem er eine verwandte Seele zu erkennen glaubt.

“Atmosphärisch dicht und schauspielerisch auf höchstem Niveau.”
(Neue Zürcher Zeitung)

“Ein ästhetisches Wunder.”
(USA Today)

Präsentiert von den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg.


USA 2009 • Länge: 100 • Regie: Tom Ford • Schauspieler: Colin Firth, Julianne Moore, Nicholas Hoult, Matthew Goode, Jon Kortajarena, Paulette Lamori, Ryan Simpkins, Ginnifer Goodwin, Teddy Sears, Paul Butler, Aaron Sanders, Lee Pace, Adam Shapiro

Kinostart im zeise am Donnerstag, den 8.4.10



« zurück